Das begleitende Dreibein Begleitendes Dreibein

 

Wir leben fundundzwanzig Minuten zu spät

Text und Melodie: Lutz Sauer August 2016

 

A Ab G F#

F# G Ab A

A Ab G F#

 

F# Wir leben fünfundzwanzig Minuten zu spät,

H   und fünf zu kurz, da sind wir falsch genäht

E   von oben sind wir schön, von unten fast obszön

A   und zwar von rechts gesehen, sonst wär da was verdreht

 

A Ab G F#

A Ab G F#

A Ab G F#

 

Das begeleitende Dreibein, spaßig aufgedreht

fühlt sich Achterbahn, weil es das versteht

viele Kurven hier im Raum sind für sie ein Traum

und zwar von rechts gesehen, sonst wär da was verdreht

 

A Ab G F#

A Ab G F#

 

Das Schnurlot hängt ganz krumm und meint

Das der Lichtstrahl heute richtich grad erscheint

Lotkrümmung aufgebläht, Geoid Kartoffelbeet

und zwar von rechts gesehen, sonst wär da was verdreht

 

A Ab G F#

A Ab G F#

 

Die junge Geodäte, die hat das Leben satt

weil Chantal-Claudine eine Abkürzung hat

Viele Wege führn nach Rom, das ist was sie versteht

und zwar von rechts gesehen, sonst wär da was verdreht

 

A Ab G F#

A Ab G F#

 

Das jetzt uralte Vielbein, erst letztens neuentdeckt

läßt sich frenetisch feiern, weil Jagdbeute gut schmeckt

tröstet die Geodäte, deren Fehler es versteht

und zwar von rechts gesehen, sonst wär da was verdreht

 

A Ab G F#

A Ab G F#

 

"Wir leben 25 Minuten zu spät, und zwar von rechts gesehen. Von links gesehen leben wir 20 Minuten zu kurz. Zu spät und zu kurz ist unser rechtes und linkes Schicksal. Sieht man uns aber von oben, so sind wir platt wie eine Fibel, sieht man uns von unten, so sind wir hoch wie ein Zylinder. Von vorn betrachtet man unsere Rücksicht und von hinten unseren Bauch, denn den haben wir auch. Schmilzt nun der Schnee zwischen unseren Zehen, so bekommen wir heftige Zahnschmerzen, die erst aufhören, wenn uns die Sonne direkt ins Gehirn scheint. Dadurch entstehen aber die erleuchteten Gedanken, deren einer genügt, um Weisheiten wie diese hier niederzuschreiben."

(Kurt Schwitters: "WIR LEBEN 25 MINUTEN ZU SPÄT" (1938)

 

Gewinnspiel:

Hier gibt es Hinweise zum Frenetischen Feiern und zum Vielbein

Hier gibt es die Erklärung zum begleitenden Dreibein

Als Aufgabe diskutieren wir jetzt die Besonderheiten der frenetischen Dreibeine gegenüber den begleitenden Dreibeinen. Die ersten drei Einsender können "Lutz Sauer solo" mit seinem Programm "Blues mit Lustig" für ihr Hauskonzert nach Terminabsprache für 150.- Euro plus Spesen buchen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

ps: In die Wertung kommen die Werke, die für mich interessant und für meine Frau verständlich sind.